Ein Barsch auf Portobello

Bild des Benutzers Benno Karnatz
Benno Karnatz
  • 3
Zutatenliste: 
2 Portopello - Pilze
4 Barschfilet
1 Zwiebel
200 g Frischkäse
2 Lauchzwiebeln
1 Pg Kresse
1 Bund Dill
Salz u. Pfeffer
4 Stangen Grüner Spargel
etwas Oel
Zitronenpfeffer
2 Toastbrotscheiben

Zubereitung :

1. Portobello – Pilze  mit weicher Bürste oder Tuch reinigen.

2. Den Stiel herausschneiden und aufbewahren. Der wird noch gebraucht! Der Pilz ist sehr zerbrechlich, deshalb sehr vorsichtig vorgehen mit einen Esslöffel und evtl. Messer. Den Pilz kurz Anbraten und in einer gefetteten Auflaufform geben.

3. Zwiebel und den Pilzstiel würfeln, Lauchzwiebel in feine Streifen schneiden und Dill, Kresse hacken.

Alles mit Frischkäse mischen und mit Salz u. Pfeffer abschmecken.

4. Den in Scheiben geschnittenen Spargel ebenfalls anschwitzen und zur Frischkäsemischung geben.

5. Die Frischkäsemischung auf den Pilz verteilen und darauf die vorher mit Zitronenpfeffer gewürzten Barschfilets geben. Alles in einer gefetteten Auflaufform in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und etwa 20 Min. backen.  

Das Gericht ist total variabel.  Kräuter sind austauschbar.

Auf Toast servieren mit etwas Deko.

Kommentare

Man, das sieht gut aus!

Einfach wieder Klasse Benno - läuft mir das Wasser im Mund zusammen wenn ich das lese!!!

Yammi – schaut seeehr gut aus! :-)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.