Ein kleines Schwergewicht

Bild des Benutzers Dennis Knoll
Dennis Knoll
  • 4

Was für ein Schwergewicht.

Ich sagte noch zu meinem Kollegen: "Mir gefällt diese Stelle nicht, lass uns weiter.".

Als hätte es nicht anders kommen sollen, habe ich genau in diesem Moment angeschlagen. Im Drill konnte ich schon merken, dass dies ein schwerer und damit der beste Fisch des Tages ist.

Als er dann im Kescher war, haben wir alle gejubelt. Das muss er sein, der große Zander.

Alle waren am spekulieren ob es 75cm oder mehr sind. Wir hatten aber insgeheim auf größer gehofft und spekuliert. Das auf dem Maßband dann 66cm stand, konnte keiner von uns glauben.

Aber so ist es beim Angeln. Da hat man dann ein Schwergewicht an der Rute, der mit seinem Volumen alle anderen Fische überragt. Und dann ist der einfach nur schwer und nicht lang und damit absolut schwer einzuschätzen.

Wie auch immer: Ein richtig tolles Tier und egal was auf der Skala stand, ich habe mich über ein solch schönes Ausnahmetier sehr gefreut. Denn die Größe hier in Gegend ist nicht gerade hoch und diese Stelle dazu noch extrem schwer zu befischen.

Hach... ich liebe mein Hobby.

Anzeige

Kommentare

Gewicht und Länge sind manchmal gefühlt recht weit auseinander.
Egal denn das ist ein super Fisch.
Petri!

Wie Benno schon sagte ein schönes Zanderli

Schöner Fisch, darf er noch wachsen oder fand er ein würdiges Ende auf dem Grill?

Zander nehme ich da lieber nur in Küchengrößen mit.

Außergewöhnliche Fische und ab einer gewissen Größe, dürfen wieder schwimmen um nachkommen zu zeugen :)

---
www.angeln-mit-stil.de

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.